Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

8 Monate nach der Flut: Botschafter des Ahrtals informieren und sammeln Spenden

Obwohl die verheerende Flutkatastrophe im Ahrtal im Sommer 2021 aus den Nachrichten weitestgehend verschwunden ist, ist die Situation vor Ort immer noch katastrophal und es wird weiter Hilfe benötigt. Darauf wollen Jugendliche aus den Kolpingjugenden Dernau und Altenahr zusammen mit der Kolpingjugend Illingen aufmerksam machen: Als Botschafter des Ahrtals sind sie am Samstag, 9. April, ab 10 Uhr vor dem REWE Andreas Straub in Illingen (Saar). Dort informieren sie aus erster Hand darüber, wie es aktuell im Ahrtal aussieht und verkaufen Ahrwein, Waffeln, Kaffee und Kuchen gegen Spende. Diese sollen dem Wiederaufbau der Jugendräume der beteiligten Kolpingjugenden aus dem Ahrtal, sowie weiteren Wiederaufbauprojekten zugutekommen. Diese sollen gemeinsam mit Helfer*innen vor Ort ausgewählt werden, sodass Kinder und Jugendliche im Tal besonders davon profitieren.