Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Demokratiefahrt nach Nürnberg - 17.-21.08.2021

Geschichte entdecken - Demokratie stärken!

Was hat Jugendarbeit mit Demokratie zu tun?

Nürnberg, die Stadt mit der Burg und der dazu gehörenden Altstadt, die Stadt von Albrecht Dürer und der ersten Eisenbahnverbindung und vielem mehr.
Nürnberg, auch die Stadt des Reichsparteitagsgeländes und der Nürnberger Prozesse, Ort an dem Demokratie abgeschafft und erste Grundlagen für ein neues Deutschland gelegt wurden.
Auf einer fünftägigen Exkursion möchte wir mit Euch diese Orte aufsuchen, das Gelände der Reichsparteitage, das Dokumentationszentrum und das Memorium Nürnberger Prozesse und darüber ins Gespräch kommen, welchen Beitrag die jeweils konkrete Jugendarbeit leisten kann, zur Einübung von Demokratie und deren Sicherung.
Wie konnte es gelingen, dass in den 30-er Jahren ein großer Teil der Bevölkerung gleiches Denken gegenüber Minderheiten entwickelte? Was steckt hinter der völkischen Idee und dem „Volkskörper“?
Das Dokumentationszentrum gibt darüber in guter Weise Auskunft und Einblicke in die Strategie der „Bewegung“ und der Partei und den Wahrnehmungen in der Bevölkerung.
Welche Parallelen gibt es in der derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklung? Wie und wo kann ich mich positionieren? Hat meine konkrete Jugendarbeit etwas mit gesellschaftlichen Entwicklungen zu tun? Kann und möchte ich dazu beitragen, dass Demokratie wahrgenommen und erlebbar wird?
Viele Fragen, auf die wir gemeinschaftlich Antworten suchen werden.

Dass bei einer solchen Exkursion auch die angenehmen Seiten Nürnbergs erfahrbar sein werden, steht außer Frage.

 

Teilnahme ab 16 Jahren

Teilnahmebeitrag: 95,- bzw. 85,- (Kolpingmitglieder)
inkl. An-/Abreise mit der Bahn, Unterkunft in Ferienwohnungen und Verpflegung

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt!

Das Anmeldeformular findet ihr nebenstehend zum Download, weitere Infos gibt euch gerne Till